Travel

Wyndham Grand Phuket Kalim Bay

Hallo ihr Lieben,

Wie ihr sicher bereits mitbekommen habt, bin ich momentan in Thailand und besuche mehrere Hotels. Ich werde über jedes einzelne berichten und euch einen Einblick über unseren Aufenthalt geben. Unser erstes Hotel ist das „Wyndham Grand Phuket Kalim Bay“, ein tolles Resort für Singles und Familien. Besonders die Sonnenuntergänge haben es mir angetan, einige von euch haben es sicher auf Instagram schon verfolgen und sehen können. Bei unserer Ankunft wurden wir sehr freundlich empfangen und bekamen ein kaltes Erfrischungstuch zur Begrüßung, welches nach Limette und Minze roch. Das tat wirklich sehr gut und roch fantastisch! Anschließend wurden wir zu unserer „private villa“ gebracht. Als wir zur Tür hineinkamen, konnte ich meinen Augen kaum trauen. Es war einfach zu schön! Alles war  hell, modern eingerichtet und offen. Besonders angetan hatte es mir der Infinitypool unseres Zimmers und der Ausblick auf das Meer. Da wir noch ziemlich müde vom Jetlag und unserer Reise waren, verbrachten wir den Rest des Tages im Pool und schauten uns die Hotelanlage an. Der zweite Tag..

Nicht weit entfernt lag der Patong Beach, wohin wir am nächsten Tag fuhren und ein paar tolle Stunden verbrachten. Wir erkundeten die Straßen und liefen am Strand entlang. Es war so schön wieder Sand zwischen den Zehen zu spüren..

Unser Highlight des Tages war der Besuch des Tattoostudios „Keng Tattoo“ direkt an der Promenande vom Patong Beach. Dort liesen mein Freund und ich uns ein kleines Andenken an Thailand stechen. Ich kann euch das Studio wirklich sehr empfehlen, es ist sehr professionell und absolut clean. Ihr findet es im Internet unter www.kengtattoo.com. Anschließend ging es zurück zum Hotel, wo wir bereits zum Candlelight Dinner erwartet wurden. Ich hatte schon immer mal den Wunsch danach und war wirklich happy als ich die Einladung dazu erhielt. Unser Dinner war wirklich total schön und sehr romantisch. Es gab verschiedene Variationen von Fisch, Fleisch, Curry mit Reis, leckeres Gemüse und zum Dessert das leckerste Kokoseis, was ich je gegessen habe! Am nächsten Morgen erkundeten wir das Frühstücksbuffet, es gab alles was das Herz begehrt. Da ich bei hohen Temperaturen allerdings nicht all zu viel essen kann, gab es für mich einen Cappucino und frisches Obst. Das Hotel ist wirklich wunderschön, das Personal sehr zuvorkommend, herzlich und nett. Daher kann ich es euch auf jeden Fall empfehlen und hoffe euch hat der Blogpost gefallen. 

Hier gibt es noch den Link zur Website des Hotels: http://www.wyndhamgrandphuket.com/

Eure Anni 💋
 

Leave a Reply