Lifestyle, Travel

Croatia – Full of life

Hallo ihr Lieben,

Die letzten Tage durfte ich zusammen mit dem Reiseunternehmen Pierre et Vacances ein paar wundervolle Tage auf Kroatien verbringen. Ich war zuvor noch nie auf Kroatien und bin wirklich froh, dortgewesen zu sein. 

Los ging es von Frankfurt aus, wo ich die anderen lieben Mädels und liebe Mitarbeiterin von Pierre et Vacances kennenlernte. Unser Flug mit Croatia Airlines dauerte gar nicht lang und war sehr angenehm. Wir hatten einen kurzen Zwischenstopp in Zagreb und flogen anschließend weiter bis nach Zadar. Von dort wurden wir abgeholt und zum Hotel Pierre & Vacances Premium Crvena Luka Hotel & Resort gebracht. 

Als wir ankamen wurden wir sehr freundlich empfangen und zu unseren Unterkünften gebracht. Das Hotel hatte eine super Lage in einer wundervollen Bucht. Wir hatten den schönsten Sonnenuntergang, den ich je gesehen habe. Wer nicht im Meer schwimmen möchte, kann es sich im Infinitypool gut gehen lassen, dieser liegt direkt am Meer und bietet einen tollen Ausblick. Über einen kleinen Weg gelang man direkt von der Unterlunft aus ans Meer. Dort fand man viele Liegemöglichkeiten und einen Steg vor, an dem man wunderbar entspannen und sich sonnen konnte. 


Unsere Unterkunft, welche schlicht und modern ausgestattet war, bestand aus einem Wohn- und Essbereich, zwei Schlafzimmern, zwei Bädern und einer Terasse. 

Abends bestellten wir uns im Hotel Restaurant eine leckere Pizza und ließen dort den Abend in unserer Runde ausklingen. Das komplette Hotelpersonal war sehr freundlich und immer voller guter Laune, man konnte sich also nur wohlfühlen. Von der Pizzeria aus, hatte man einen tollen Blick auf die Anlage. 

An den anderen Tagen machten wir tolle Ausflüge in die Berge zur Fotosafari, in den Nationalpark, wo unter anderem Winnetou gedreht wurde und besuchten die Städte Biograd und Zadar. Wir schauten uns ein Museum in Biograd an und erfuhren viel aus deren Vergangenheit, was wirklich interessant war. In Zadar bekamen wir eine tolle Stadtführung, lernten das diese Stadt eine „coffee to stay Stadt“ ist und besuchten eine Wasserorgel, die weltweit einzigartig ist. Man kann sich wirklich viel anschauen und sich vorallem geschichtlich viel Wissen aneignen. 


Biograd

Nationalpark

Fotosafari

Unseren letzten Abend verbrachten wir in dem à la carte Restaurant des Hotels. Es liegt direkt am Meer und ist sehr modern und schick aufgebaut. Auch Hochzeiten werden dort gefeiert. 


Ich muss wirklich sagen, Kroatien hat mir super gut gefallen, es gibt viel zu entdecken und auch die Menschen sind herzlich und nett. Daher plane ich auf jeden Fall wiederzukommen und freu mich schon sehr darauf! Hoffe euch hat der Blogpost gefallen. 
 Eure Anni ♥️

In freundlicher Zusammenarbeit mit  pierre et vacances, croatia full of life & croatia airlines

Leave a Reply