Lifestyle

NESPRESSO- WHAT ELSE?

Vor kurzer Zeit ging es nach Düsseldorf zu einem tollen Event von Nespresso

Nespresso ist ein vom Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé eingeführtes Kaffeesystem, welches sicher jeder von euch kennt. 


Dort ging es hauptsächlich um das Thema Nachhaltigkeit und Verpackungsmaterialien, was wirklich interessant war, da ich all das zuvor gar nicht so genau wusste und mir noch nie angeschaut hatte. 

Zuerst gingen wir in eine der über 200 Nespresso-Boutiquen, schauten uns um und bekamen viel über den Kaffee und dessen Ursprung erzählt. Dabei ging es vom Kaffeeanbau bis hin zur Produktion der Kaffeekapseln.  Selbstverständlich wurden auch verschiedene Kaffeesorten ausprobiert und getestet, ich persönlich mag eher milden Kaffee. Da Nespresso allerdings eine große Auswahl hat, wird jeder Kunde glücklich und zufrieden gestellt. 

Anschließend fuhren wir zu einer Sortieranlage in der Nähe von Düsseldorf um die Wiederverwertung und Nachhaltigkeit der Nespressokapseln zu sehen und erklärt zu bekommen. 

Die Kapseln bestehen zum Großteil aus Aluminium, welches zur Wiederverwertung geeignet ist. Gebrauchte Kapseln dürfen gern in einer Nespresso Boutique oder einer Aluminiumsammelstelle abgegeben werden. In Österreich und der Schweiz gibt es dafür ein extra Sammel- und Recyclingstystem. In Deutschland dürfen die Kapseln aber auch im Gelben Sack oder auf Wertstoffhöfen entsorgt werden. Aus den Kapseln kann man vieles machen, z.B. Schlüssel- oder Taschenanhänger, vieles ist möglich. 


Nach unserem Vorttrag machten wir einen Rundgang auf der Sortieranlage. Es war unglaublich interessant das alles mal zu sehen, wie viel Müll wir produzieren und wie wichtig die Mülltrennung doch ist. Zwar übernehmen die meiste Arbeit die Maschinen, doch ganz ohne menschliche Hand geht es dann doch nicht. Daher achte ich mittlerweile mehr auf die Trennung des Mülls und sehe das ganze mit etwas anderen Augen. Auch gebe ich lieber ein paar Cent mehr für Kaffee aus, wo ich weiß das die Kapseln recycelbar sind und der Kaffee von fair bezahlten Kaffeebauern kommt. Für das ganze steht Nespresso und hat seitdem auf jeden Fall einen weiteren Fan gewonnen. 

Unter folgendem Link findet ihr ein Video zum Thema Recycling
Vielen Dank an das ganze Team und die tollen Vorträge!

Hoffe euch hat der Beitrag gefallen,

Eure Anni 💋
 

  

1 Comment

  1. Sassi

    12. Mai 2017 at 17:27

    Danke für Deinen informativen Post.
    Bisher fiel mir zu Nespresso hauptsächlichIch George Clooney ein.
    Ich wusste gar nicht, dass Nespresso Fairtrade Kaffee hat und auch auf ein gutes Recyclingsystem achtet.
    Danke für diese Einblicke hinter die Kulissen und Deine wie immer wunderschönen Bilder.
    Liebe Grüße
    Sassi

Leave a Reply