Beauty

Alltagsfrisuren

Hey ihr Lieben,

Da ich sehr gerne immer mal wieder was neues ausprobiere aber auch generell mit meinen Haaren bezüglich der Frisuren experimentiere, möchte ich euch 3 ganz einfache Alltagsfrisuren zeigen. 

1. Wellen


Wellen sind wirklich schnell hinzubekommen, es kommt natürlich auch auf die Haarstruktur an. 

Dafür mach ich nach dem Duschen nichts weiter als die Haare anföhnen, einen leichten Dutt und dann trocknen lassen. 

Manchmal föhne ich auch nochmal extra etwas über den Dutt, damit die Haare schneller trocken. Anschließend wird mein Haargummi entfernt und die Haare haben schöne, leichte Wellen. Danach leicht und sanft durchkämmen, FERTIG! 

2. Rosengarten

Ihr werdet über den Namen lachen, allerdings hab ich ihn so ähnlich im Internet unter diesem Namen gefunden. 

Es sieht übrigens komplizierter aus, als es ist..

Je nachdem wie viel Haar und wie dick eure Haare sind, könnt ihr entweder mehr oder weniger Zöpfe flechten. 

Bei mir werden es immer 3-4 geflochtene Zöpfe. Wie das geht, weiß sicher jeder. 🙂

Anschließend werden die Zöpfe wie beim Dutt eingerollt bzw. eingedreht und mit kleinen Haarklammern fixiert. Wer möchte kann wie ich, einen Zopf über die anderen am Hinterkopf entlanglaufen lassen und dann auch mit kleinen Klammern befestigen. FERTIG!

3. Pferdeschwanz 


Wer kennt ihn nicht, den Klassiker.

Hierbei habe ich mir, wie oben erklärt Wellen gemacht und die Haare anschließend zu einem Zopf zusammengebunden. 

Falls die Wellen nicht so gut halten, zieht gern nachträglich extra Locken in ein paar Strähnen und lasst die Locken etwas aushängen. 

Viel Spaß beim nachmachen. 

XOXO Anni ❥

1 Comment

  1. Franzi

    18. September 2016 at 17:52

    Du hast echt wunderschöne Haare😍
    Und die Firsuren sehen natürlich auch alle echt schön aus ❤️
    Liebe Grüße Franziska von mrsfranziska.com 😊

Leave a Reply